13 Dez 2021

Schülerinnen und Schüler spenden jede Menge Lebensmittel

Tafelleiterin Christa Gobst und einige ihrer ehrenamtlichen MitarbeiterInnen waren überrascht, als Anfang Dezember ein Kleintransporter der European School RheinMain (ESRM) aus Dortelweil in der Ritterstraße 34 vorfuhr.

Er war beladen mit vielen haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Begleitet wurde der „Spenden-Transporter“ von einer kleiner Delegation SchülerInnen und Lehrern. Einer von ihnen ist Jeremy Roche. Der Lehrer ist Koordinator des Schülerrats der ESRM. „Unserem Schülerrat gehören je zwei SchülerInnen pro Klasse an. Wir treffen uns alle 14 Tage. Bei einem dieser Treffen hatten die Kinder die Spenden-Idee für die Tafel Bad Vilbel“, erzählt Jeremy Roche. Nicht nur in ihren Klassen kam das Vorhaben gut an, sondern auch zu Hause bei ihren Familien. Die Kids halfen beim Ausladen und Sortieren ihrer großzügigen Spende eifrig mit und hatten so die Möglichkeit, auch mal hinter die Kulissen der Tafel Bad Vilbel zu schauen. „Über so viel soziales Engagement freuen wir uns sehr und sagen von ganzem Herzen Danke. Daumen hoch für die Schülerinnen und Schüler der Europäischen Schule in Dortelweil. Ihr seid klasse“, sagte Christa Gobst zum Abschied.

Bildunterschrift:
Die SchülerInnen und Lehrer der Europäischen Schule mit einigen Tafel-MitarbeiterInnen.