Rikscha-Fahrten durch Bad Vilbel

Vilbeler Anzeiger 09.03.2022: Andreas Förster und Bernd Klockmann haben die Rikscha fahrbereit gemacht. Sie kann bei der Nachbarschaftshilfe wieder für Ausfahrten gebucht werden.

Bad Vilbel. Das Rikscha-Team der Nachbarschaftshilfe hat seine Winterpause beendet. »Die Rikscha und das Fahrerteam freuen sich auf schöne Touren mit netten Gästen durch die erwachende Natur. Fahrten können ab sofort gebucht werden«, teilt der »Verein für Soziales Engagement und Nachbarschaftshilfe« mit. Die Kette sei gefettet, Luft auf die Reifen gepumpt, die Sitze entstaubt, Sattel und Schutzblech in Position gesetzt, alles mal »durchgerüttelt« und ausprobiert, ob irgendwo was quietscht oder wackelt.
Andreas Förster und Bernd Klockmann haben die Rikscha wieder fit gemacht, heißt es in einer Pressenotiz.
Wer Fahrten buchen möchte, kann sich zu den Bürozeiten (montags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 10 bis 12 Uhr) telefonisch unter 0 61 01/60 48 90 zu einer individuellen Tour durch die Quellenstadt anmelden. (zlp)

Artikel Vilbeler Anzeiger 09.03.2022
von: AutorRedaktion / NBH

Hier das pdf des Originalartikels. Einfach auf das Wort klicken