13 Dez 2021

Büchnerianer machen Wünsche wahr

70 Weihnachtsgeschenke konnten am Georg-Büchner-Gymnasium an Vertreter*innen der Bad Vilbeler Tafel übergeben werden.

Mit den Geschenken soll 70 Vilbeler Kindern, deren Familien regelmäßig von der Tafel unterstützt werden, ihr größter eigener Weihnachtswunsch erfüllt werden. Zahlreiche Klassen und Familien der GBG-Schulgemeinde hatten hierfür in den letzten Wochen Geld gesammelt. Die Schüler besorgten beispielsweise ein Puppenhaus, einen Roller, eine Eisenbahn, eine Uhr, Winterschuhe und Jacke, Playmobil, Walkie Talkies oder Schminke. Alles wurde liebevoll verpackt und mit Wunschkarten der AG Verantwortung verziert.
Am Weihnachtsbaum des Georg-Büchner-Gymnasiums trafen sich am Nikolaustag Frau und Herr Gobst sowie Frau Schildger von der Tafel mit Alicia, Stipe, Frau Tiessen und Frau Wollenhaupt von der AG Verantwortung zur Übergabe der Geschenkekisten.
Man freut sich auf beiden Seiten, dass die Wunschbaum-Aktion schon seit vielen Jahren am GBG existiert sich immer wieder so zahlreich Hilfe mobilisieren lässt.

Bild und Artikel wurden uns vom GBG zur Verfügung gestellt.