16 Okt 2017

Praxis spendet Zähne

 16.10.2017  FNP   von Niklas Mag   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert (dpa-tmn) Symbolfoto

Schon zum zweiten Mal baten Zahnarzt Jörn Kauffmann und sein Praxisteam ihre Patienten, ihre gezogenen Zähne mit Edelmetallfüllung zugunsten der Tafel Bad Vilbel zu spenden.

Es wurde eine Spendendose aufgestellt, in die die Zähne eingeworfen werden konnten. Nach gut einem Jahr wurde die gut gefüllte Spendendose an Tafelleiterin Christa Gobst übergeben. Nach Bearbeitung in der Scheideanstalt kam eine recht hohe Summe zustande, welche die erste Spende sogar noch übertraf: Es wurde der Betrag von 3 067,85 Euro auf das Tafelkonto gutgeschrieben. Tafelleiterin Christa Gobst bedankte sich ganz herzlich bei dem Praxisteam für diese Initiative. „Und natürlich“, so die Tafelleitung, „gilt unser besonderer Dank den Patienten der Zahnarztpraxis, die ihr Zahngold als Spende zur Verfügung gestellt haben.“